Die Virtual Reality Geschichte

Autor: Jonas W. Kvist
Datum: 23 januar, 2016

 

History about VR - Sensorama
Sensorama von 1957 – eines der ersten Beispiele für VR

facebook buyvrguidecom  twitter buyvrguide_com  instagram buyvrguide_com  google buyvrguide.com  rss

Once Upon a Time…

Zurück 1992 brachte mein Vater mich dazu das IT und Electronics Expo in Fredericia – eine Stadt im Staat Dänemark. Zu der Zeit war ich 10 Jahre alt, und ich war ziemlich ein bisschen mehr interessiert an IT und Computern als viele andere Kinder mein Alter. Aus diesem Grund war ich so frohlockend wie ein kleines Kind der, natürlich, ist das, was ich war, über dem Bekommen innen, alle neuen und aufregenden Sachen zu sehen. Heute, ungefähr 24 Jahre später, ich erinnere mich an kaum etwas von den verschiedenen Ausstellungsstückstand, das mein Vater und ich besichtigten. außer einem! Sie sehen, eine Gesellschaft hatte sich entschieden, Marke neue und futuristische Virtual Reality (VR) zu bringen – und Sie könnten es sogar versuchen!

Die Linie vor ihrem Stand war lang, aber es bedeutete in Anbetracht der Tatsache nichts, ich würde bekommen, etwas so Anderes zu versuchen. und etwas das, zur Zeit, zu wilder Spekulation und Geschichten beschränkt worden war. Geschichten über, wie Sie in eine andere Welt teleportiert werden könnten., dass Ihren Commodore 64 Bildschirm anschauend, könnten Sie in den Bildschirm und wirklich gewordenen Teil des Spiels statt dem Sitzen bekommen. Mein Vater teilte meine Begeisterung nicht ganz, aber glücklicherweise ist er eine geduldige Seele, deshalb wartete er nett mit mir in der sehr langen Linie.

Wenn über einer Stunde hatte überholt, es war schließlich meine Drehung. Vor mir war etwas einem plastischen Motorrad von den Arkaden von dieser Zeit ähnelnd: Ein Stück Plastik – ziemlich entwickelte sich wie ein Motorzyklus mit festen Plastikrädern und der Lenkstange. Neben des Motorrades war einer der Arbeiter von der Hütte und hielt einen VR-Helm. Es war groß genug, um eine Herausforderung für die kleinen Halsmuskeln von einem 10-Jahr-alten aufzuwerfen, eine Herausforderung mein kleiner Hals war mehr als deshalb wollend aufwärts nehmen setzte ich mich auf das Motorrad hin, nach dem er mir half, den Kopfhörer anzuziehen.

 

old VR headset
Eine Virtual-Reality-Headset aus den 1990er Jahren

Sofort war ich in anderer und sehr futuristischer Welt – ich war im Computerspiel! Die Haare auf meinem Nacken stehen immer noch zum Berge, wenn ich zurück darüber nachdenke, ist das, wie mächtig die Erfahrung war. Ich konnte mich in dieser neuen und anderen Computerwelt umsehen. Ich konnte sehen, dass mein Plastikmotorrad jetzt ein wirkliches Motorrad geworden war, und konnte sogar denken, dass es rau war, und die Graphik war nicht groß, war es zu mir wirklich. Der Punkt des Spiels war, herum auf einer quadratischen Fährte zu befreien, und während Sie fuhren, würde eine Mauer in der Nähe vom Motorrad erscheinen, das Sie vermeiden mussten. Wenn Sie sich an die bereite „Schlange“ erinnern, war es vergleichbar dazu, nur hier war die Schlange mit einem Motorrad ersetzt worden. Es war ein lausiges Spiel auf jede Weise, und die Graphik war, falls möglich, noch lausiger, aber keines davon war wichtig. Weil sich keine Graphik oder der Mangel an Gameplay (welche sagen Ihnen, wie ein Spiel zu erwägen ist) zur erstaunlichen Erfahrung vergleichen konnte, war es für mich, der in diese Spielwelt transportiert wurde. Direkt dort auf meinem verhältnismäßig sehr winzigen Kopf auf einem plastischen Motorrad mit einem überdimensionalen VR-Kopfhörer sitzend, war ich überzeugt, dass dies die Zukunft von Computer Gaming war.

Es gab keine Revolution

Leider, als es sich hinaus drehte, machte es VR nicht groß. nicht dann, jedenfalls. Hier oder dort konnten Sie in einer Arkade im Verlauf der danach wenigen Jahre glücklich genug werden, dass um einen VR zu versuchen erfährt, dass der Besitzer (und bezahlte wahrscheinlich viel zu viel dafür) gekauft hatte. Zusammen mit anderen Filmen von dieser Zeit über VR, Stephens King’s Film „The Lawnmower Man” von 1992, die dazu beigetragen werden, träumt von den Möglichkeiten für dieses neue Mittel. Die Träume wurden nie die Wirklichkeit aber und der letzte Halt zum Erkennen von ihnen war wenn Nintendo in 1995 gestartetem Virtual Boy.

history of virtual reality - Nintendo Virtual Boy
Nintendo’s Virtual Boy

Virtual Boy war ein schlecht ausgeführter Versuch beim Liefern eines VR-Produktes für den regulären Verbraucher. In Japan hielt Nintendo den Verkauf nur 6 Monate an seiend das Produkt gestartet. Nach diesem Fiasko wagten keine anderen Hersteller es zu Versuch, ein ähnliches VR-Produkt zu schaffen. Es wurde geschlossen, dass Technologie noch nicht bereit dazu war, so wurde die Idee von VR in Verbrauchern aufgegeben. und blieb deshalb fast 17 Jahre lang, bis ein 19 Jahre alter Junge den Mut hatte, das Risiko einzugehen und den Traum zu erneuern.

Dem Traum über VR wird Neues Leben gegeben

Zurück 2012 konstruierte der damalige 19 Jahre alte Palmer Luckey einen Prototyp eines VR-Kopfhörers. Es war das absolut späteste einer langen Folge von Prototypen, er hatte gepflegt genau sein Design abzustimmen. Sein Ziel war, einen VR-Kopfhörer für den regulären Verbraucher zu schaffen. Zu dieser Zeit gab es nur eine sehr kleine Gruppe von VR-Enthusiasten. Palmer, der viel Gerede über seinen spätesten Prototyp schuf, hatte das Jahr ihre Aufmerksamkeit vorausgehend erregt. Einer dieser Enthusiasten war John Carmack. John war und wird immer noch in der Gaming-Industrie als einer der fähigsten und intelligenten Vorkämpfer bekannt. Er hatte diesen Status durch solche Sachen erreicht, als er auf dem letzten Stand befindliche Technologien dafür entwickelt hatte, die bessere Graphik zu schaffen, die in seiner Arbeit mit Wolfenstein 3D, Doom und Quake.

Wolfenstein3d VR
Screenshot von Wolfenstein 3D

Diese waren alle Spiele, die in den 90ern und in den 2000ern das 3D bereite Genre definierten. John kontaktierte Palmer, um einen von seinen spätesten Prototypen zu bekommen. Er benutzte einige Raketenalgorithmen, die er (John wurde auch in Raketendesign miteinbezogen) entwickelt hatte, um Palmers Design zu verbessern, nachdem er den VR-Kopfhörer erhalten hatte. Das Ergebnis war der Anfang von einer VR-Revolution.

John Carmack brachte dann den Kopfhörer zur größten Spielausstellung, die E3 genannt wird, der jedes Jahr in Las Vegas stattfindet. Hier wurde ein zusammen von Leitungsband gehaltener Prototyp eins von den Produkten, die die meiste Aufmerksamkeit sammelten – mehr Aufmerksamkeit als die normalen Produkte von Sony, Microsoft und Nintendo.

oculus VR prototype
Der Oculus Prototyp der E3

Nur unter zwei Monaten später startete Palmer Luckey eine Crowdfunding Kampagne auf Kickstarter (eine Crowdfunding Webseite). Er hatte begonnen, eine Gesellschaft genannt Oculus, und durch diese Kampagne wollte er einen neuen zu Entwicklern abgezielten VR Kopfhörerprototyp erkennen. Der Name des VR-Kopfhörers lautete “Oculus Rift DK1 (Developer Kit 1)”. Um es zu produzieren, dort musste Verkäufe wenigstens von €224.937 sein, zu der Zeit gleich so viel wie DKK 1.5 Millionen. Die Kampagne dauerte einen Monat, aber schon 24 Stunden nachdem es begonnen worden war, hatte Oculus sein Ziel überstiegen. Als der Monat verstrichen war, hatte Oculus fast 10 Mal mehr als ihr Ziel verkauft – eine Gesamtsumme von $2.437.429 (€2.193.076,76)

Hier, fast 4 Jahre später, VR ist jetzt eine Wirklichkeit. Oculus ist eine Millionen Dollar Gesellschaft und ist von Facebook gekauft worden. John Carmack hat eine Führungsposition bei Oculus. Die ersten VR-Kopfhörer sind gestartet worden, und zu der Zeit dieses Schreibens ist Oculus, fast ihren VR-Kopfhörer für Verbraucher (Oculus Rift) freizulassen, die im März von diesem Jahr gestartet werden. Weiterhin sind andere VR-Produzenten in den Markt eingetreten: Sony mit PlayStation VR, HTC mit Vive, und nicht zu vergessen, Google und Samsung mit Google Cardboard und Samsung Gear VR, beziehungsweise das schon für Kauf verfügbar ist.

2016 ist das Jahr, in dem VR groß wurde, und Sie sollten es hier erfahren. Die Entwicklung ist sehr schnell, und es kann schwierig sein, was zu kaufen ist, herauszufinden. Deshalb werden wir diese Stelle anprobieren, Ihnen die VR-Ausrüstung (VR-Kopfhörer, VR-Controller oder ein PC für VR) finden zu helfen der besten besten Geräte Ihre Erwartungen und die Menge von Geld, die Sie für Virtual Reality ausgeben wollen.